Sie befinden sich hier:

Fördermittel mit dem Energieberater

Heizungstausch oder Sanierung geplant ? – Achtung, Fördergelder nicht verschenken !
Der Gesetzgeber unterstützt durch die BafA den Einbau moderner Gashybridheizungen
durch eine Erstattung von bis zu 35 % der Einbaukosten. Pelletsheizkessel werden mit bis zu
45% bezuschusst. Hierfür ist jedoch die Einbindung eines Gebäudeenergieberaters sinnvoll und notwendig.
Die Förderanträge müssen zudem zwingend schon vor Einbaubeginn gestellt werden !

Energetische Sanierungen werden gefördert !
Ebenso werden Dämmmassnahmen, Fenster und Anlagenoptimierungen von der KfW mit 20% gefördert.

Der Schornsteinfeger als neutraler Energieberater  !
Als geprüfter Gebäudeenergieberater stelle ich für Sie die Anträge und bestätige den fachgerechten Einbau,
um die Zuschüsse abzurufen. Darüber hinaus biete ich sinnvolle Konzepte zur Erfüllung  des Erneuerbaren
Wärmeenergiegesetzes (EWärmeG) an, erstelle Sanierungsfahrpläne und Energieausweise.

Doppelter Nutzen !
Sie profitieren also in jedem Falle – durch neutrale Beratung und optimierte Heizkosten aber besonders
durch die finanzielle Förderung der energetischen Sanierungsmaßnahme :
Selbst die Kosten meiner Beratungsleistung werden bis zu 70 % von der KfW getragen.  
 

Ihre Interessen stehen bei mir  im Mittelpunkt !


Noch offene Fragen ?
Sprechen Sie mich an. Von mir erhalten Sie belastbare Informationen zu
den Förderprogrammen der BafA und KfW !

Schornsteinfegerbetrieb/Gebäudeenergieberatungen
Stefan Willhuber
schornsteinfeger@willhuber.de
Tel: 07229 – 18 46  790